Barf Bibel

Das Buch zur artgerechten Hundefütterung

Das neue Buch im Jahr 2020

zum Thema Barfen

Heutzutage ist das „Barfen“ bei der Hundeernährung ja nicht mehr wegzudenken. Jeder hat zumindest schon einmal davon gehört. Mittlerweile gibt es ja auch bereits schon viele Bücher und Broschüren zu diesem Thema. Leider sind einige mit Fehlern durch Unwissen bestückt. Dieses Unwissen kann aber durchaus auf lange Sicht hin, gesundheitsgefährdend für Hunde werden. Daher ist es sehr wichtig, wenn man seinen Hund barfen möchte, das man sich mit dem Thema auseinandersetzt und sich so viele Informationen wie möglich einholt.

Und was ist da am besten geeignet, als ein Buch, wo man immer wieder nachschlagen kann?

Daher möchte ich Euch dieses Buch einmal näher vorstellen.

Herausgeber dieses Buches ist Hundeo. Zusammen mit einem Tierarzt und einer Ernährungsberaterin wurde dieses Buch sorgfältig recherchiert und geprüft. Es handelt sich um ein Sachbuch zum Thema Hundeernährung und befasst sich speziell mit BARF – Biologisch Artgerechtes Rohes Futter. Erhältlich ist es als Ebook oder als Buch in physischer Form. Erschienen ist es erst in diesem Jahr. Auf insgesamt 188 Seiten verteilt, befinden sich sehr einfach verständlich, übersichtlich und sachlich niedergeschriebene Informationen zum Thema BARF für Hunde.

Warum Barfen?

In der Einleitung geht es erst einmal darum, wie und warum dieses Buch entstanden ist. Dann geht es direkt dazu über, warum man sich für das Barfen des Hundes entscheiden sollte. Unter anderem findet man Pro und Contra der Fertigfutter Fütterung vs. Barf und was der Hund eigentlich wirklich braucht um artgerecht ernährt zu werden. Sehr interessant finde ich die Stelle, wo es um den Wolf geht, der ja bekanntermaßen der Vorfahre des Hundes ist. So erkennt und versteht man direkt die anatomischen Gemeinsamkeiten zwischen Wolf und Hund.

Grundlagen des Barfens

In Kapitel 3 geht es um die Grundlagen des Barfens. Grundlegende Fragen wie „Was darf in den Napf?“ ,  „Aufteilung des Futters“  und „Welche Futtermenge?“, werden natürlich beantwortet. Es gibt sogar online einen kostenlosen BARF Rechner so wie einen Seealgen- & Fettrechner, womit ihr problemlos nach euren Angaben alles notwendige ausrechnen lassen könnt. Den Link dazu findet ihr ebenfalls in diesem Buch. Auch wird in diesem Kapitel nochmal gesondert auf die Bedürfnisse von Welpen, Senioren Hunden, kranken Hunden und trächtigen Hündinnen eingegangen. Viele Tipps rund um das Thema Barfen und wie es sich am einfachsten Umsetzen lässt werden auch mitgegeben.

Futterplan & Barf Rezepte

Ab Kapitel 4 ist dann Schluss mit Theorie und es geht nun um den praktischen Teil des Barfens. Dort wird beschrieben wie der Hund am besten auf Barf umgestellt werden sollte und wie ihr Euch einen Futterplan selbst zusammenstellen könnt. Eine Beispiel Rechnung zur Ermittlung der Futtermenge und einige Futterplan Beispiele sind zur Veranschaulichung ebenfalls vorhanden. Im 5. Kapitel findet ihr dann 25 verschieden bebilderte Barf Rezepte und Anregungen zur Zusammenstellung der Mahlzeiten eures Hundes.

Fazit

Ich muss wirklich sagen, ein gutes illustriertes Buch, welches umfangreich und sachlich fundiert ist. Es macht Spaß das Buch durchzublättern und zu lesen. Jeder der seinen Hund gerne barfen möchte, dem kann ich dieses Buch nur empfehlen. Wer es gelesen hat und es so in der Ernährung seines Hundes umsetzt, ist auf einem guten Weg seinen Hund artgerecht zu ernähren.

Das Buch „Barf Bibel“ von Hundeo ist hier erhältlich.

 

 

Von Sanny