Der Abschied – Lucky

Lucky *07/1998     † 19.10.2011

 

Ich musste meinen geliebten Hund Lucky erlösen. Leider haben wir den Kampf gegen seine Krankheit verloren. 🙁 Das macht mich so unendlich traurig… ich kann es selber kaum begreifen.

Er konnte nicht mehr alleine aufstehen, er hatte einfach keine Kraft mehr. Wir haben so lange gekämpft aber leider vergebens… 🙁 Es gab keinen anderen Ausweg mehr.

Die Entscheidung war verdammt schwer, aber es ist einfach besser für ihn gewesen. In so einer Situation darf man nicht egoistisch sein, man sollte das tun, was für den Hund am besten ist.

Ich liebe dich über alles Lucky und ich werde dich nie vergessen, du wirst immer ein Platz in meinem Herzen haben!!

 

Nichts ist mehr so wie es war

Mein Leben ist nicht mehr so wie es war,
seit ich Dir zuletzt in Deine wundervollen Augen sah.

Viel zu früh – so scheint es mir – mußtest Du mich verlassen,
ich kann es bis heute noch immer nicht fassen.

Wie lange ist es schon her, als ich zuletzt Deinen Namen rief,
doch der Schmerz ist unendlich, der Kummer sitzt tief.

Du hast mein Herz mit Sonne und Wärme erfüllt,
hast mit mir Freude und Kummer gefühlt.

Und wirst Du mir doch für immer und ewig fehlen,
die Erinnerung kann mir nichts und niemand mehr nehmen.

Deine Seele war voll Vertrauen und unendlicher Liebe,
nun ist davon nur die Erinnerung geblieben.

Und werde ich eines Tages auf meine letzte Reise gehen,
dann hoffe ich Dich endlich wiederzusehen.

Es ist ein Stück Himmel, daß es Dich gibt,
so wie Du hat mich wohl kaum jemand geliebt.

Ich danke Dir für die schöne Zeit hier auf Erden,
und denke daran, daß wir uns eines Tages wiedersehen werden.

(Unbekannter Verfasser)