Hundefutter

kaltgepresstes Trockenfutter, Nassfutter und Nahrungsergänzung von Landhunde.de

Wir durften für Euch testen:

  • kaltgepresstes Trockenfutter “Für ihren Liebling” 50g
  • Dosenfutter “Für ihren Liebling” Geflügel 200g
  • Nahrungsergänzung “fermics Premium”


„Für ihren Liebling“ kaltgepresstes Trockenfutter Geflügel mit Lachs

Zusammensetzung:

Geflügeltrockenfleisch (29%), Lachsmehl (10%), Kartoffeln, kaltgepresstes Rapsöl, Futterrübenmark, Seealgen, Birnen, Äpfel, Kieselerde, Heidelbeeren, Thymian, Rosmarien, Fenchel, Kresse, Chicoree, grüne Heilerde, Yucca Schidigera, Sauermilchmolkenkonzentrat (Galacum®).

 

„Für ihren Liebling“ Nassfutter Geflügel aus der Dose

Zusammensetzung:

Geflügelfleisch, Gansfleisch, Reis, Karotten, Rapsöl, Leinsamen, Brokkoli, Birnen, Mineralstoffe, Galacum®

Das kaltgepresste Trockenfutter hat so eine Art Pelletform (siehe Bild).
Es zeichnet sich durch die Herstellung des Kaltpressungsverfahren aus, dadurch bleiben die natürlichen Nährstoffe und Vitamine weitgehend erhalten.
Dieses Trockenfutter ist für jedes Alter und jede Rasse geeignet.

Ich bin ehrlich gesagt nicht so der Trockenfutter – Fan, aber dieses hat durchaus eine gute Zusammensetzung.
Man kann es übrigends auch als Ergänzungsfutter für BARF verwenden.
Wir benutzen es als Leckerlie, was Ihr natürlich auch tun könnt.
Snow ist voll heiß auf diese Dinger und frisst sie unheimlich gerne. Ich glaube sie würde alles dafür tun, um eins zu bekommen.

Das Nassfutter gefällt mir sehr gut, denn als ich die Dose geöffnet habe roch es sehr lecker nach Hühnchen. So als ob man es selber essen könnte.
Reis und Karottenstückchen sind gut sichtbar, also kann man davon ausgehen das auch das drin ist, was drauf steht. Der hohe Fleischanteil ist auch ein Plus Punkt.
Snow hat sich direkt drauf gestürzt und alles leer geputzt.
Von den Nassfutterdosen gibt es 3 verschiedene Größen (200g, 400g & 820g) und in 4 verschiedene Geschmacksrichtungen ( Geflügel, Fisch, Rind & Lamm).

 


fermics PREMIUM – Bio-Bokashi
fermics PREMIUM ist ein mikrobiell fermentiertes Bio-Ergänzungsfutter für Hunde.

Zusammensetzung:
Weizenkleie*, Haferflocken*, Dinkelflocken*, Wasser, Hirse*, Leinsaat*, Kräutermischung (Brennessel*, Weißdorn*, Salbei*, Anis*, Löwenzahn*, Melisse*, Mariendistel*), Flohsamen*, Hanfmehl*, Ursalz, Siliermittel, Melasse*. *aus kontrolliert biologischem Anbau.

Wirkung:

  • entlastet den Verdauungstrakt
  • fördert das Gleichgewicht der Darmflora
  • verbessert die Bioverfügbarkeit der essentiellen Nahrungswirkstoffe und damit die Futterverwertung

fermics Premium gibt es in einer 450g Tüte (die man auch praktisch wieder schließen kann), darin befindet sich ein vakumierter Beutel.
Es sieht etwas aus wie fein geraspelte Schokolade.
Die 450g sind eine ganze Monatsration, es werden immer nur je nach Größe des Hundes 10-15g pro Tag beigefüttert.
Da mein Hund keine Verdauungsprobleme oder ähnliches hat, kann ich nicht genau sagen ob es wirkt, aber man kann es ja auch prophylaktisch geben.
Man kann oder sollte fermics nach Wurmkuren, Impfungen, bei Krankheit oder Ekzemen zu füttern.Es wirkt sich positiv auf die Darmflora des Hundes aus.
Ich finde, wenn man einen kranken Hund hat, der öfter Durchfall hat o.ä. sollte man nichts unversucht lassen.
fermics ist ein Bio Naturprodukt, was man auf jeden Fall ausprobieren kann und was dem Hund sicher nicht schadet.
Snow hat es problemlos zum Futter gefressen und gut vertragen.